Donnerstag, 22. April 2021
Kategorie: Tannenhagschule

2 Schüler erhalten einen Ersten Preis

Erfolgreiche Teilnahme am 63. Schülerwettbewerb

Die Tannenhag-Schule nimmt seit vielen Jahren beim jährlichen Schülerwettbewerb des Landtags von Baden-Württemberg teil. So auch in diesem Schuljahr. Insgesamt nahmen 33 Schülerinnen und Schüler der Berufsschulstufe und der Berufsvorbereitenden Einrichtung (BVE) daran teil. Erfreulicherweise konnten Kimberley Bauer und Sandro Stehle durch ihre besondere Arbeit die Jury überzeugen und haben jeweils einen Ersten Preis erhalten. Hierzu gratuliert die Schulleitung und die Schulgemeinschaft der Tannenhag-Schule den beiden Preisträgern ganz herzlich.   Weiterhin gab es 4 Schüler, welchen einen 2. Preis erhalten. Einen 3. Preis erhalten weitere 15 Schüler.

Dieses Schuljahr war und ist in jeder Hinsicht ein besonderes Schuljahr. Die Präsidentin des Landtags Frau Muhterem Aras hat sich daher besonders gefreut, dass trotz aller Einschränkungen insgesamt 162 Schulen mit 2830 Schülern am 63. Schülerwettbewerb teilgenommen haben. Unsere Schule hat beim Thema: "Smart? - wie verändert Technik unsere Welt?" teilgenommen. Die 33 Schüler der Berufsschulstufe bzw. BVE haben hierzu jeweils ein Plakat gestaltet.

Ein herzliches Dankeschön geht seitens der Schulleitung an die Kolleginnen und Kollegen, die durch ihre Unterstützung die Teilnahme am Schülerwettbewerb ermöglicht haben.